Software Development Engineer in Test (SDET) – TF4D

Lehrplan Testing Foundations for Developers (A4Q-TF4D) wird zu Software Development Engineer in Test (SDET)

Der im März 2021 veröffentlichte Lehrplan „A4Q Testing Foundations for Developers“ (A4Q-TF4D) wird in SDET umbenannt.
„Wir haben uns dazu entschieden den erst kürzlich entwickelten Lehrplan TF4D in SDET umzubenennen, um den Inhalt noch greifbarer zu präsentieren. Der Begriff SDET steht für Software Development Engineer in Test und ist eine gängige Bezeichnung in der Branche und vielen Stellenanzeigen. Durch die Umbenennung wollen wir auf der einen Seite die Inhalte des Lehrplans verdeutlichen und erhoffen uns auf der anderen Seite mehr Sichtbarkeit bei der Zielgruppe.“, erklärt Thorsten Geiselhart, Leiter der Working Group SDET und Mitglied des German Testing Board.

Die Inhalte des Lehrplans wurden angepasst und optimiert, denn das Ziel bleibt weiterhin, Entwicklerinnen und Entwicklern grundlegende Skills im Testen zu vermitteln. SDET soll die Kompetenz und das Vertrauen in die effektive Auswahl und Verwendung relevanter Testansätze, -methoden und -verfahren während des Entwicklungslebenszyklus erhöhen. SDET ist für alle Entwicklerinnen und Entwickler geeignet, die mittelbar und unmittelbar in Umgebungen von Testern arbeiten.“, führt Thorsten Geiselhart fort.

Der SDET-Lehrplan hilft den Teilnehmer:innen, ein grundlegendes Verständnis für das Testen zu erlangen. Alle bekannten Basistestverfahren werden im Lehrplan erläutert und der Kontext und die Anwendbarkeit dieser Verfahren erklärt. Ein Hauptaugenmerk wird auf statische Tests, den Reviewprozess und statische Analysen gelegt. Die für die Rolle der/s Entwickler:in relevanten White Box- und Black Box-Testverfahren werden ebenfalls behandelt.

Die Prüfung besteht aus 40 Multiple-Choice Fragen. Um die Prüfung zu bestehen, muss ein Kandidat mindestens 65% (26 Punkte) erreichen.

Das SDET-Schema ist in Englisch und Deutsch erhältlich.

Das A4Q-TF4D-Schema bleibt noch bis zum 27. Oktober 2022 gültig. Wenden Sie sich bei Interesse bitte an Ihre Zertifizierungsstelle. A4Q-TF4D-Prüfungen (einschließlich Wiederholungsprüfungen) und Schulungen werden demnach bis zum 27. Oktober 2022 angeboten. Danach wird ausschließlich der neue SDET-Lehrplan gelten.

Das Zertifikat des A4Q-TF4D ist weiterhin für alle gültig, die bereits eine Zertifizierung erlangt haben. Absolventen des TF4D-Kurses können das Zertifikat auf den aktualisierten A4Q-SDET umschreiben lassen.

Version

V2022

V2022

Jahr

2022

2022