Mitglieder stellen sich vor

Mitglied des GTB

Marc-Florian Wendland

Marc-Florian Wendland studierte an der Beuth Hochschule für Technik (früher: TFH Berlin) Medieninformatik und anschließend Computer Engineering. Seine Diplomarbeit „Informationsintegration in heterogen verteilten Datenbanken“ wurde mit dem begehrten Joachim-Tiburtius-Preis für die beste Diplomarbeit Berlins 2008 ausgezeichnet. Seit über 10 Jahren arbeitet er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fraunhofer Institut FOKUS und befasst sich mit der Optimierung von Qualitätssicherungsverfahren in komplexen, Software-intensiven Systemen. Er war für die Ausarbeitung von Strategien, Lösungen und Prototypen in zahlreichen nationalen und internationalen Forschungs- und Industrieprojekten in den verschiedensten Branchen verantwortlich. Sein Steckenpferd ist die Automatisierung von Testentwurf und -durchführung. Er hat er sich mit der Einbringung von Abstraktion zum Zwecke der Automatisierung beschäftigt, wie es beispielsweise beim modellbasierten und schlüsselwortgetriebenen Testen der Fall ist.

Marc-Florian Wendland ist seit seinem Beginn im Fraunhofer Institut FOKUS in verschiedene Standardisierungsaktivitäten involviert. Seit 2010 leitert er die Arbeitsgruppe des UML Testing Profil (UTP) bei der OMG. Zudem beteiligt er sich an den Standardisierungsarbeiten rund um die Modellierungssprachen UML und SysML. Bei der ETSI war maßgeblich an der Veröffentlichung der Testmodellierungssprache Test Description Language (TDL) beteiligt. Kurzzeitig war Marc-Florian Wendland zudem stellvertretender Leiter der Fachgruppe Softwaretest Berlin/Brandenburg.

Neben seiner industrienahen Forschungstätigkeit im Fraunhofer Institut FOKUS ist Marc-Florian Wendland zudem als freier Trainer für die verschiedenen ISTQB Certified Tester-Schulung tätig. Als Mitglied des GTB sieht er vor allem die Möglichkeit, aktiv an der kontinuierlichen Verbesserung der Qualität der Lehrpläne und Probeprüfungen, sowie an der Ausarbeitung neuer Themen mitzuwirken.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close