Mitglieder stellen sich vor

Mitglied des GTB

Prof. Dr. Timea Illes-Seifert

Was ist das Besondere am Software-Testen? Timea Illes-Seifert fällt die Antwort leicht: Für sie zeichnet sich Qualitätssicherung vor allem durch ingenieurmäßiges Vorgehen und eine hohe Vielfalt der damit verbundenen Tätigkeiten aus. Diese Erfahrung machte die diplomierte Software-Technikerin bei all jenen Aufgaben, bei denen sie für das Testen verantwortlich war: während ihres Studiums, in Projekten der Wirtschaft oder im Rahmen der Forschung.

Nach einer langjährigen Zeit als Führungskraft im Bereich Qualitätssicherung und Test in der Wirtschaft, ist sie seit September 2020 Professorin für Software Engineering an der Technischen Hochschule Aschaffenburg

Verbesserung und Lernen – dies könnte auch als Motto über Timea Illes-Seiferts Engagement beim GTB stehen. Über Konferenzen und Seminare kam sie in Kontakt mit der deutschen Sektion des ISTQB® (International Software Testing Qualifications Board) und stellte schnell fest, dass ihre Motivation und die Ziele des GTB gut zueinander passten. Die Professionalisierung der Qualitätssicherung, die Etablierung des Software-Testers als eigenständigem Beruf und die ingenieurmäßige Sichtweise überzeugten die Software-Technikerin schnell.

Heute engagiert sie sich vor allem um die fortlaufende Verbesserung der Prüfungen, die alle angehenden ISTQB® Certified Tester ablegen müssen. Auf diese Weise soll das Ausbildungszertifikat noch wertvoller werden.

Kontaktdaten

t.illes-seifert@gtb.de