Security-Vortrag auf dem German Testing Day 2019

Unter dem Titel „Der Sicherheitstester: Vom App-Killer zum Enabler“ erörtert Dr. Frank Simon wie Security-Tests in eine zunehmend agilere Welt mit häufigen Deployements passen können.
Am Beispiel der Zurich Versicherung Deutschland, die sich aktuell in diesem Spannungsfeld zwischen sicherheitstechnisch hoch-regulierten Bereichen und einem zunehmenden Bedarf an Agilität befindet, stellt sein Vortrag einen skalierenden Ansatz mit folgenden Charakteristika vor:
– „Sicherheitstester“-Silo muss zugunsten einer echten Teammembership aufgebrochen werden
– API-basierende Systemtrennung muss für eine möglichst effektive Lokalität umgesetzt sein
– Businesskritikalität muss bereits zu Beginn jeder neuen Applikation abgeschätzt werden
Das neue ISTQB Sicherheitstester-Zertifikat und die dort allumfassend beschriebenen Aufgaben eines Sicherheitstesters werden jeweils auf diese Skalierung abgebildet: Das Ergebnis ist ein partiell agiles Vorgehen mit einem aktiven Cherry-Picking agiler Bausteine mit denen es möglich ist, den hohen Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, das aber kein rein agiles Vorgehen bedeutet.

Der Vortrag findet am Freitag, 7. Juni 2019, 14:45 – 15:20, im Kap Europa/Frankfurt a.M. im Rahmen des German Testing Days 2019 statt.
Besuchen Sie uns auch gerne an unserem GTB-Partnerstand in der Ausstellung.